"Ein glänzendes Trio"

Am 19. Januar hatte Antoine Raults Erfolgskomödie "Auf ein Neues" mit Marion Kracht, Daniel Morgenroth und Lene Wink Premiere in Frankfurt. Wir haben die ersten begeisterten Pressestimmen für Sie gesammelt:

 

"Ein lustiges, trefflich gespieltes Stück über einen weiblicben Pygmalion."
(Frankfurter Rundschau) 

 

*****

"Das Trio glänzt in der erfolgreichsten Komödie Antoine Raults mit passioniertem Spiel und flinker Wendigkeit und schlägt Funken aus den Unvollkommenheiten der Figuren, ohne sie zu denunzieren. Das Publikum war von dieser zeitgemäß wechselweisen "Zähmung" sehr angetan. Und das völlig zu Recht."
(Frankfurter Neue Presse)

 

*****

"Marion Kracht ist grandios als gefühlskalte Schneewalze. Ein wunderbares leichtes Stück, extrem witzig, toll gespielt, äußerst vergnüglich. Wertung: TOLL"

(BILD Frankfurt)

 

*****

"Wie sich alle drei, die aufmüpfige Tochter, die toughe Catherine und der sanfte Michel verändern und vom Gegenaneinander ein Miteinander wird, zeigen die Protagonisten auf sehr satirisch-amüsante Weise. Wenn Marion Kracht über die Bühne schreitet, Küsschen mit gespitzten Lippen am Telefon gibt, mit präziser Gestik den Mann und die Tochter dirigiert, das ist Boulevard-Theater vom Feinsten. Der lang anhaltende Schlussapplaus nach dem Happy End war mehr als verdient."

(frankfurt-live.com)

 

*****

"Unter Martin Woelffers Regie ist es vor allem die mit Verve agierende Marion Kracht, die bei ihrem ersten Engagement in der Frankfurter Komödie alle Register ihres Könnens zieht. Ein perfekt eingestelltes Dreierensemble."

(FAZ)

gelesen 755 mal