Aktuell 14.03.2020

BESUCHERINFORMATION ZUM CORONAVIRUS

Absage der Vorstellungen bis 10. April 2020

Sehr geehrte Besucher und Freunde der Komödie,

Allgemeinverfügung des Gesundheitsamtes zum Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 200 Teilnehmern
 

13.03.2020, 16:50 Uhr

Aufgrund der Zuständigkeit für anzuordnende Maßnahmen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) im Stadtgebiet der Stadt Frankfurt am Main nach § 54 IfSG in Verbindung mit § 5 Hessisches Gesetz über den öffentlichen Gesundheitsdienst sowie § 28 Abs. 1 Satz 2 IfSG ergeht folgende Allgemeinverfügung

1. Die Durchführung von öffentlichen und privaten Veranstaltungen mit mehr als 200 Teilnehmern im Gebiet der Stadt Frankfurt am Main wird, mit Ausnahme des Besuchs von Bildungseinrichtungen, untersagt.

Der Veranstaltungsbegriff ist dabei grundsätzlich weit zu fassen: Hierunter fallen nicht nur Sportereignisse mit einer entsprechenden Zuschauerzahl, sondern insbesondere auch Kongresse, Messen und Tagungen, Theater, Konzerte und ähnliche Festivitäten (könnte ggf. ergänzt werden), aber auch Personal-, Betriebs-, Aktionärs- und Gesellschafterversammlungen.

2. Die Anordnung tritt mit Bekanntgabe in Kraft und gilt bis einschließlich 19. April 2020.

Wir haben Verständnis dafür, dass jeder seine eigene Gesundheit und Sicherheit im Blick haben und entsprechende Entscheidungen treffen muss. Deshalb werden wir ab sofort Kartenrückgabewünschen (für an der Theaterkasse gekaufte Karten) mit größerer Kulanz begegnen und es unseren Besuchern ermöglichen, ihre bereits gekauften Karten gegen ein Guthaben umzutauschen, das bis zum Ende dieser Spielzeit am 28.06.2020 gültig bleibt und bis dahin für Tickets eingesetzt werden kann.

 

Gleichzeitig möchten wir Sie herzlich bitten, in dieser Ausnahmesituation wenn möglich auf die Nachfrage nach Ticketrückgaben zu verzichten, und dies als Unterstützung unseres Kulturbetriebs betrachten. Das würde uns sehr helfen.

 

Bleiben Sie in der Zwischenzeit gesund und munter!

gelesen 1852 mal