Als erste Premieren der neuen Saison ist geplant.

Henrik Schlüter ist das Oberhaupt einer fünfköpfigen Studenten-WG. Seine Mitbewohner sind der Syrer Tarik, Spezialkenner mittelhochdeutscher Lyrik, die lebenslustige Französin Virginie, ihr aktueller italienischer Lover Enzo und der trinkfeste Wiener Rudi. Eines Tages kündigt sich Herr Reize von der Wohnungsbaugenossenschaft an, um „Familie Schlüter“ zu überprüfen – anscheinend hat man die Multi-Kulti-Truppe als eine deutsche Familie mit zwei Kindern eingestuft. So steht es im Mietvertrag und so muss es sein, sonst droht die Zwangsräumung. Also beschließt die WG, das Spiel mitzuspielen – doch wie wird man so schnell zu einer „richtigen“ deutschen Familie?

gelesen 540 mal