Die aktuelle Situation

Meine sehr verehrten Damen und Herren,
Liebe Freunde der Komödie, 
„Der Moment, da erstmals wieder echter Theaterbeifall erklingt, wird ein UNVERGESSLICHER sein.“

Endlich ist es soweit – wir dürfen wieder für Sie spielen, und freuen uns riesig darauf, allerdings unter erschwerten Bedingungen. So ist zum Beispiel die Saalkapazität aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln auf ca. 100 Zuschauer begrenzt. Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen ist notwendig, um Vertrauen zu schaffen, damit das Theater für Gäste und Schauspieler auch weiterhin ein guter Ort der Begegnung bleibt.

Nach einem halben Jahr Zwangspause seit März haben wir am 08.10.2020 die erste Premiere  mit dem Stück 
„Bleib doch zum Frühstück“, 
einer Komödie von Gene Stone und Ray Cooney. 
In einer Inszenierung von Frank Lorenz Engel sehen Sie:
Katarina Schmidt, Fabian Goedecke und Serjoscha Ritz

Die Theaterkasse ist geöffnet
Corona bedingt haben wir abweichende Öffnungszeiten:  
Mo-Sa 14-19 Uhr So. 15-18 Uhr
Den Onlineverkauf finden Sie unter dem folgenden Link: Onlinekarten 
Online können wegen der geltenden Corona-Auflagen nur 2 Karten pro Bestellung gebucht werden.Wenn Sie eine oder drei und mehr Karten wünschen, kontaktieren Sie bitte unsere Kasse. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 

Ihr
Claus Helmer

gelesen 439 mal