Saisonstart mit der Komödie SPÄTLESE

Die erste Premiere der neuen Spielzeit steht an. Am Samstag, dem 07.09., verzaubert uns das Damentrio Christiane Rücker, Christian Hecker und Viktoria Brams in Folke Brabands Komödie SPÄTLESE. Um 20 Uhr öffnet sich der Vorhang. Sie dürfen gespannt sein.

Auf der Bühne stehen außerdem Achim Wolff, David Imper und Anna Kretschmer.

Regie führt Pia Hänggi.

Bis zum 27.10. wirbeln die Damen auf unserer Bühne ordentlich Staub auf. Kommen Sie vorbei!

 

Maria, Agnes und Josefine sind ein eingespieltes Damen-Trio in der Seniorenresidenz Abendrot. Ausgedehnte Bridgepartien, Tee trinken, kleine Sticheleien, Diskussionen und regelmäßige Trauerfeiern zu Ehren eines verstorbenen Mitbewohners zählen zu den Höhepunkten ihres geruhsamen Daseins. Maria ist die Gutmütigkeit in Person und überdeckt mit kindlicher Naivität die innere Traurigkeit in ihrem Leben. Agnes leidet an akuter Vergesslichkeit, was nicht selten zu Lachern führt. Seit jeher schwärmt sie von Dr. Winkler, dem leider vergebenen Schwarm ihrer Jugend. Und Josefine? Die blickt voller Wehmut und Stolz auf ihre vergangene Schauspielkarriere und legt immer noch größten Wert auf eine klare Artikulation. Prompt ändert sich der routinierte Tagesablauf als ein junger, salopp daher redender Pfleger seinen Dienst antritt. Der Kleinkriminelle büßt bei den Damen seine Strafe im Sozialdienst ab. Gleichzeitig zieht der charmante Witwentröster Bruno ein, bringt die Gefühlswelt der Damen ordentlich in Schwung und lässt ihre Herzen höher schlagen; dabei geht seine Leidenschaft in eine ganz andere Richtung als erwartet. Und als schließlich auch noch eine mysteriöse Verwandte ihren Besuch ankündigt, gerät die Welt der „Golden Girls“ endgültig außer Kontrolle. Die pure Aufregung ist vorprogrammiert.

gelesen 249 mal